Abbildung: Demokratie

Ausgabe C. H. Beck. Mit 22 Abbildungen und 3 Grafiken, fester Einband, 400 Seiten.

Preis für Mitglieder 26,95 €

lieferbar in Kürze

Artikelnummer:
600622

Erschienen:
2020

Inhalt

Politikverdrossenheit und geringe Wahlbeteiligungen alarmieren: Demokratie in der Krise! Doch von Anfang an bedurfte es besonderer Anstrengungen – von Alkohol über Geld bis zum staatlichen Zwang –, um Menschen zur Wahl zu bewegen. Die Historikerin Hedwig Richter erzählt, wie die revolutionäre Idee aufkam, dass alle Menschen – wirklich alle! – gleich sein sollen. Gerade in Deutschland wurde diese Idee so radikal verworfen und so selbstverständlich wieder zur Norm gemacht wie nirgends sonst. Wer heute Angst vor dem Untergang der Demokratie hat, der lese dieses optimistische Buch, das uns zeigt, dass Demokratie auch von der Krise lebt, weil sie ein offenes und utopisches Projekt ist.

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Weitere Infos