Originalgrafiken, sowie mit einer weiteren, lose beiliegenden signierten Grafik

Signiert und nummeriert, farbig, Leinen, bedruckt, Auflage: 50.

Preis für Mitglieder 168,00 €

Artikelnummer:
043593

Erschienen:
2009

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

1952 erschien die erste Kurzprosasammlung Lieblose Legenden des 1916 als Sohn jüdischer Eltern in Hamburg geborenen Wolfgang Hildesheimer mit teils grotesken, an den burlesken Witz Franz Kafkas gemahnenden Erzählungen. Die erste dieser Erzählungen Das Ende einer Welt hat Anne von Karstedt mit 32 ganzseitigen Original-Farblinolschnitten und Klischeeätzungen illustriert. Jedes Bild ist von je 4 Platten von der Künstlerin selbst im Hamburger Museum der Arbeit gedruckt. Die mit hintergründigem Witz ausgestatteten Grafiken Anne von Karstedts kennen Sie vielleicht schon aus den artclub-Büchern Blaubeerschwein, Katzen und Holzweg. Adäquat zum Text hat die Künstlerin in die Bilder zur in Venedig spielenden Erzählung zahlreiche Anspielungen auf historische Kunstwerke versteckt …

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter