Titelbild: Cyrano de Bergerac
Vorauss. lieferbar ab Mitte Dezember

Zweisprachige Ausgabe: französisch-deutsch. Ausgabe Ars Vivendi. Fester Einband, ca. 300 Seiten.

in Vorbereitung

Artikelnummer:
700908

Erschienen:

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.


Inhalt

Das meistgespielte Stück des französischen Theaters in der kongenialen Übersetzung von Frank Günther. In seinem vor Wortwitz sprühenden Drama erzählt Edmond Rostand die Geschichte von Cyrano de Bergerac, einem Dichter und Soldaten des 17. Jahrhunderts, der unter seiner riesigen Nase zu leiden hat. Cyrano verliebt sich in seine schöne Cousine Roxane, verbirgt jedoch seine wahren Gefühle. Als er merkt, dass sich Roxane ihrerseits zu seinem Freund Christian hingezogen fühlt, verhilft er den beiden zu ihrem vermeintlichen Glück, indem er Roxane in Christians Namen Briefe schreibt. Denn vor allem will Cyrano verhindern, dass der Regimentshauptmann Guiche sie zu seiner Geliebten macht. Eine turbulente Geschichte voller Verwicklungen!

Kommentare und Bewertungen
Jetzt bewerten