Titelbild: 1919. Das Jahr der Frauen
Abbildung: 1919. Das Jahr der Frauen

Geprägter fester Einband mit Schutzumschlag, farbiges Vorsatzpapier, Lesebändchen, Umschlaggestaltung von Miriam Bloching, 256 Seiten.

Artikelnummer:
17118X

Erschienen:
2019

Dieser Artikel ist exklusiv für Büchergilde Mitglieder.

Dieser Artikel kann auch in Ihre Büchergilde-Buchhandlung geliefert werden.

Inhalt

Eine faszinierende Zeitreise ins revolutionäre Jahr 1919: Frauen erhalten in Deutschland erstmals das Wahlrecht und machen sich daran, ihr Leben frei zu bestimmen. Mit Käthe Kollwitz wird eine Frau in die Akademie der Künste berufen, Maria Juchacz hält als erste Frau eine Rede im Parlament. Während in Berlin Rosa Luxemburg ihren Einsatz für die politische Neuordnung mit dem Leben bezahlt, widmet man sich in Paris der Wissenschaft und Kultur: Marie Curies Radiuminstitut entsteht, Sylvia Beach gründet Shakespeare & Company und Coco Chanel kreiert Chanel No. 5. Unda Hörner verwebt die Lebenswege und Ereignisse zu einer atmosphärisch dichten Erzählung.

Kommentare und Bewertungen
Bewertung

Kommentar von Anna T. (08.10.2019)

„Die Autorin Unda Hörner beschreibt in ihrem Buch die Erlebnisse Rosa Luxemburgs, Hannah Höchs und Sylvia Beachs so anschaulich, dass vor meinem inneren Auge die Situationen und Szenen zu Bildern werden. Eine tolle Zeitreise. Ein Sachbuch das sich wie ein Roman liest. Einfach wunderbar.”

Jetzt bewerten

Empfehlen Sie dieses Produkt weiter